Anfahrt zu John & Bamberg in Hannover mit Rollstuhl oder Rehabuggy

Aus besondere tipps
Wechseln zu: Navigation, Suche

Um das ans Annastift angegliederte Sanitätshaus John & Bamberg (http://www.john-bamberg.de) in Hannover mit Rollstuhl oder Rehabuggy zu erreichen müssen Aufzüge zu den U-Bahnen etc. lokalisiert werden.

Anfahrt über Hannover-Hauptbahnhof[Bearbeiten]

  1. Alle Bahnsteige verfügen über einen Aufzug, in die ein entspr. Fahrzeug wie oben genannt hineinpasst.
  2. Verlassen Sie den Bahnhof in Richtung Raschplatz (Richtung Gleis 12). Im Bahnhof gibt es keinen Aufzug zu den U-Bahnen. Orientierungspunkt ist hier der Rossmann am Bahnhofsausgang.
  3. Direkt nach dem Ausgang und nach Überquerung einer Straße gibt es einen Fahrstuhl, mit dem man eine Etage nach unten fährt Die Etage ist mit Passarelle-Ebene beschriftet (-1 steht ebenfalls am enspr. Knopf). Die Etage darunter ist der Ankunftsbahnsteig und deshalb für die Hintour nicht möglich.
  4. Etwas versteckt (links halten) une ein bis zwei Ecken gibt es zwei weitere Fahrstühle, mit denen man von der Passarelle-Ebene auf den richtigen U-Bahnsteig gelangt. ACHTUNG: Hier muss der zweite Aufzug mit der Beschriftung Rethen und Dören verwendet werden, sonst landet man wiederum auf dem falschen Bahnsteig.
  5. Fahren Sie mit den Linien 1, 2 oder 8 zum Aegidientorplatz (zwei Haltestellen). Bitte beachten: Die Türen in den U-Bahnen in Hannover öffnen sich nur, wenn der Stufenbereich nicht betreten wird - also nicht zu dicht an der Tür stehen.
  6. Auf der anderen Seite des Bahnsteigs mit Linie 5 (Richtung Anderten) bis Haltestelle Annastift (7 Haltestellen)
  7. Die Ankunft ist überirdisch auf einem Hochbahnsteig.
  8. Nach Überquerung einer Ampel und eines Zebrastreifens (in Fahrtrichtung den Bahnsteig verlassen) sind es nur max. 100 Meter ohne Barrieren.

Die Rücktour ist fast gleich (Linie 5 Richtung Stöcken), und der Aufzug am Hauptbahnhof kann bis auf Ebene 0 (zwei Etagen) verwendet werden.

Anfahrt über Lehrte[Bearbeiten]

Vom Bahnhof Lehrte muss man nur eine Station mit der S-Bahn fahren. Allerdings sind am Bahnhof nicht alle Bahnsteige mit einem Aufzug ausgestattet.

(Gemeint ist wohl der Zielbahnhof "Karl-Wiechert-Allee". Soweit ich mich erinnere, hat dort doch jeder Bahnsteig einen Aufzug.)

Begleitservice[Bearbeiten]

Für die Fahrt mit den Bahnen und Bussen in Hannover gibt es für behinderte Menschen einen Begleitservice