Diskussion:Foren, Portale und andere Seiten

Aus besondere tipps
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wir sollten die Links einheitlich darstellen und zwar so:

  • Name
  • Ggf. Beschreibung
  • Link Dabei sollte der Link in doppelten eckigen Klammern stehen, so wie es bei wikipedia gemacht wird und wie es die Anleitung von Wikimedia vorschlägt.

Was meinen die anderen?

Finaler Lösungsvorschlag[Bearbeiten]

nach Abstimmung mit Haukka werden die Links im Klartext angezeigt - man erkennt also unmittelbar wo der Link hinführt. Dafür wird der Link one eckige Klammern in den Text geschrieben - also die intuitivste Schreibweise. Ich habe zur Demonstration alle Links auf dieser Seite auf das neue format umgestellt.

Forum für Erzieher[Bearbeiten]

Hier wird ein Link zu einem Erzieher-Forum aufgeführt. dort gibt es offenbar auch eine Reihe von Themen unter dem Schlüsselwort Behinderung, aber passt die Seite wirklich zu unserer Sammlung von besonderen Tipps?

- Ich habe den Link ergänzt, weil ich ihn wichtig finde. Das Forum hat zwar nur den kleinen Teil zu Behinderungen, aber dafür findet man dort die sehr wichtige Perspektive der Erzieher. Außerdem kann man dort zu (kita-)alltagsnahen Themen diskutieren. Nicht zuletzt ist das ein „Geheimtipp“, wie ich ihn mir von einem spezialisierten Wiki wünsche. Vielleicht bringt man den Link etwas mehr abseits unter, damit er nicht von den „großen“ und auf Behinderungen spezialisierten Seiten ablenkt? Haukka (Diskussion) 15:09, 15. Feb. 2015 (MET)

Aufteilung der Links[Bearbeiten]

Ichdenke, wir haben mittlerweile so viele Links zusammengeschaufelt, dass wir Teile davon in andere Seiten ausbrechen sollten. die Frage ist nur, wo nach wir sortieren wollen:

  • Art der 'Webseite - das geht zwar recht einfach, hilft Lesern aber evtl. nicht weiter.
  • Nach Behinderungsarten: Ist etwas komplizierter und wir bräuchten einen übergreifenden Bereich.
  • Irgendetwas anderes.

Umstrukturieren der Linksammlung[Bearbeiten]

ich habe nun folgenden Plan zur Umstrukturierung dieser Linksammlung:

  • Es geht nicht darum alles über den haufen zu werfen, sondern aus den Abschnitten einzelne Seiten zu machen.
  • Alle Seiten mit Linksammlungen werden in der neuen Kategorie Webressource zusammengebunden.
  • Bei den Sammlungen soll jeweils ein gemeinsames Thema oder eine gemeinsame Art im fordergrund stehen.
  • Im kern soll ein anwender vor dem durchsuchen der Linksammlung wissen, um was es bei den verlinkten Seiten geht - sind es foren, Gesetze oder Erfahrungsberichte?
  • Falls möglich sollte jeder Link kurz beschrieben werden, damit ein Anwender vor dem Öffnen der Seite entscheiden kann, ob sie für ihn interessant sein kann. Das mag nicht bei allen Seiten gelingen oder es gibt nicht viel zu sagen, aber jeder kommentierte Link ist besser als ein unkommentierter.

- Klingt sinnvoll. Wie detailliert stellst Du Dir die Beschreibung vor? Haukka (Diskussion) 15:09, 15. Feb. 2015 (MET)

Detaillierung der Beschreibungen für die Web-Ressourcen[Bearbeiten]

Die Detailierung wird sicher variieren. Webseiten ändern sich und das Aktualisieren würde viel 'Arbeit machen. Andererseits findet google die Links auch. wenn man die Schlüsselwörter kennt. Im Kern möchte ich vermeiden, dass man sich durch zig verlinkte andere Seiten wühlen muss, wenn man nach Erfahrungen von Eltern mit einer bestimmten Behinderung o.ä. sucht. Die Beschreibung soll also den grundsätzlichen Inhalt der Seite beschreiben. Dazu noch Highlights. Z.B. gibt es auf www.behinderte-kinder.de die Pflegefiebel und offenbar viel Detailwissen dazu.